"Lord of Shadows - Die dunklen Mächte #2" von Cassandra Clare




Lord of Shadows
- Die dunklen Mächte #2 - 

Autor/in: Cassandra Clare
Übersetzt von: Franca Fritz
Verlag: Goldmann
Erschienen am: 9. Oktober 2017
Seiten: 832
   Preis: 19,99 € ( HC )

     Kaufen ? * KLICK HIER *







„Nicht immer sind Helden diejenige, die gewinnen. Manchmal sind es diejenigen, die verlieren. Aber sie kämpfen weiter, egal, was kommt. Sie geben nicht auf - und genau das macht sie zu Helden“ 

Zitat Seite 74

Eigentlich müsste Emma pures Glück verspüren, denn sie hat es geschafft ihre Eltern zu rächen. Doch das pure Glück möchte keine Einkehr finden. Das Glück ist überschattet von Gefühlen, die nicht existieren dürften, denn ausgerechnet zu Julian, ihrem Parabatai, fühlt sich Emma hingezogen. Doch eine Liebe zwischen ihnen darf nicht bestehen, denn sie kann tödliche Konsequenzen für sie mit sich bringen…
Ausgerechnet Mark, bietet ihr einen Ausweg aus dieser misslichen Lage und hilft Emma dabei ihren Gefühlen gegenüber Julian entgegen zu wirken.

Während sich alle ihren Gefühlen klar werden müssen, beginnt sich in der Unterwelt ein Machtkampf anzukündigen. Die Feenwesen rüsten sich für einen Gegenschlag, die Zeit der Unterdrückung soll ein Ende finden. Angetrieben durch die Intrigen des Feenkönigs und der unerbittlichen Härte jahrtausendealter Gesetze, bahnt sich ein neuer Krieg an, dem Emma und Co entgegentreten müssen um das zu schützen, was sie lieben…




Zwar ist es schon einige Tage her, dass ich den ersten Band beendet habe und dennoch gelang mir ein erneuter Einstieg ins Geschehen stolperfrei. 

Es ist immer wieder eine Herausforderung, wenn man dieses Buch in Händen hält, denn mit knapp 830 Seiten ist es ein ordentlicher Schinken, der da auf einen wartet, aber um ehrlich zu sein, doch sind es eindeutig zu wenig, wenn man erst ein Mal in der Geschichte angekommen ist. 

Schade ist nur, dass dieses Mal sehr wenig los ist. Zwar gibt es die ein oder andere Szene, die etwas Aktion mit sich bringt und dennoch geht es relativ ruhig und gesittet zur Sache. Einiges kommt zur Sprache und man merkt, dass Cassandra Clare dieses Mal ihr Augenmerk mehr auf die Emotionen und Beziehungen gelegt hat. Zwar finde ich es sehr schade, da ich mir etwas mehr Action erhofft habe, aber es dennoch sehr wichtig genau diesen Input zu erhalten. Es bringt einem auf jeden Fall Emma und all die anderen Charaktere näher. Einiges was im ersten Band noch im Verborgenen schlummerte wird hier thematisiert und wird somit greifbarer und deutlicher. 

Dennoch beschlich mich als das Gefühl, dass ich teilweise so gar nicht vorangeschritten bin, sondern manchmal auf der Stelle getreten bin. Ich weiß nicht wie ich es genau in Worte fassen soll, aber ich denke „ein langes herauszögern wichtiger Fakten“ trifft es schon recht gut, denn somit wirkte es an manchen Stellen eben sehr langatmig und es hieß Augen zu und durch.

Der Schreibstil ist trotzdem gewohnt flüssig und hat etwas bildgewaltiges im Gepäck, was den Leser durchhalten lässt.
Die Welt in der die Handlung spielt ist grandios ausgearbeitet und lädt einen auf angenehme Weise zu wohlfühlen ein. Auch die Charaktere sind einfach nur spitze. 

Mark, Christina, Julian, Emma und Co - hach - ich habe sie alle ins Herz geschlossen und kann absolut keinen klaren Favoriten benennen. 
Schön ist es auf jeden Fall mehr über Kit zu erfahren. Es tritt aus seinen Schatten hervor und hat so einiges zu berichten.

Das Cover passt absolut zu seinem Vorgänger. Es verspricht Geheimnisse, Düsternis und auch etwas Qualvolles, und genau diese Elemente trifft man definitiv während des Lesens an.

Und am Ende wartet dann auch noch ein solch gemeiner Cliffhanger auf den Leser, dass man es kaum auszuhalten vermag, bis es endlich wieder weitergehen wird. Mich hat er auf jeden Fall sprachlos zurückgelassen und ich suchte jetzt schon nach Band 3!




Auch wenn ich diesen Band etwas schwächer empfand als seinen Vorgänger, so ist die Reise an der Seite von Emma und Co absolut lesenswert, denn die Autorin schafft es mit viel Gefühl und Fantasie den Leser zu fesseln und seine Neugier auf mehr zu entfachen!

3/4 Butterflies!



Ein riesen Dankeschön geht an den Goldmann Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen