"Rat der Neun : Gezeichnet" von Veronica Roth



Rat der Neun 
- Gezeichnet -

Autor/in: Veronica Roth
Sprecher/in: Laura Maire & Shenja Lacher
Verlag: Der Hörverlag
Erschienen am: 17. Januar 2017
Dauer : 964 Min.
   Preis: 15,99 € ( 2 MP3´s )

     Kaufen ? * KLICK HIER *







Cyra und Akos wachsen in einer Welt auf, die von Gewalt und Rache beherrscht wird. Einer Welt in die jeder Mensch eine außergewöhnliche Lebensgabe besitzt, die ungeahnte Kräfte in den Menschen hervorruft, die der Ausgang ihres Schicksals und dessen Zukunft bestimmt.
Cyras wächst unter der Herrschaft ihres Bruders Ryzek auf, der gefürchtetste Herrscher und Tyrann aller Zeiten. Ihre Lebensaufgabe nutzt er als Werkzeug um Feinde und Rebellen in Angst und Schrecken zu versetzten und gegebenenfalls auch ihr Leben auszulöschen. Ihre Lebensaufgabe bedeutet Schmerz und Macht zu gleich – In den falschen Absichten ihres Bruders gefangen, kann sie sich ihrer wahren Bestimmung nicht offenbaren. Dabei ist Cyra weit aus klüger, als Ryzek ihr es zu glauben vermag.

Akos besitzt an Lebensaufgabe den Gegenpart von Cyra. Und so kommt es, dass sie Beide, wenn auch auf unliebsame Weise zueinander finden. Der Eine aus Rache angespornt, der andere aus Sorge um seinen Bruder getrieben.

Jedoch müssen sie sich Beide entscheiden, denn es gibt nur einen einzigen Weg aus der Misere herauszukommen – Gemeinsam gegen den Feind ankämpfen oder sich gegenseitig zerstören!




Veronica Roth habe ich durch ihre Trilogie zu „Die Bestimmung“ als Autorin kennen und schätzen gelernt. Ihr Schreibstil ist phänomenal und ihre Handlungen ausgereift und flüssig erzählt.
So freute ich mich natürlich riesig, dass es endlich ein neues Fantasy-Werk aus ihrer Feder geben wird.

Meine Wahl viel dieses Mal jedoch auf das Hörbuch, denn ich bin unter der Woche viel mit dem Auto unterwegs und so bot es sich an, die Handlung auf andere Weise als mit den Augen zu erleben. Hörbücher sind für mich eine faszinierende Abwechslung und auch lebendige Unterhaltung, vorausgesetzt, dass die Sprecherstimmen genau dies dem Hörbuch verleihen.

Leider war es hier nicht ganz der Fall. Ich haderte des Öfteren mit mir, dass Hörbuch abzubrechen, denn es wollte einfach keine Harmonie zwischen mir und den Sprechern aufkommen. Es fehlte mir an Liebe, das Spiel mit der Spannung und die dazugehörigen Veränderungen in der Stimmlage.
Dabei gelang es der Sprecherin Laura Maire, die ihre Stimme Cyra lieh, deutlich besser, als Shenja Lacher, der Akos verkörperte. Bei ihm trat ein monotoner, eher langweiliger Lauf auf, der mich schier zum Verzweifeln brachte und etwas Einschläferndes statt spannendes mit sich brachte. Ich konnte mich absolut nicht mit ihm anfreunden.

Sehen wir mal von der Sprecherwahl ab, so ist die Handlung an sich eigentlich recht spannend, abwechslungsreich und überraschend. Man fühlt sich selbst in die Galaxie, in der die Handlung spielt, hineinversetzt, spürt das Leben und auch die bösartigen Mächte, die dort herrschen, so dass meine Neugier auf den Ausgang des Hörbuches größer war, als das Wort der Sprecher, die es mir etwas vermiesen wollten.

Am Ende bereue ich es nicht, von dem Makel der Sprecher abzusehen und mich vollkommen auf das Hörbuch einzulassen, denn Veronica Roth hat erneut mit einer phänomenalen und wendungsreichen Handlung mich von ihren Schreibkünsten überzeugen können.

Der Wechsel zwischen den Erzählern, sprich mal aus der Sicht von Cyra und dann aus der von Akos, bringt einem die Protagonisten deutlich näher. Sie versprühen Pein, Hass, Liebe, Einsamkeit und Dramatik zugleich. Sie wirken sehr lebendig und waren mir Beide auf ihre Art sehr sympathisch und irgendwie ans Herz gewachsen. Akos durch seine ruhige und herzliche Art, aber auch Cyra durch ihr kaltes und rebellisches Wesen.




Von den Sprechern, die mich weniger überzeugen konnten, mal abgesehen, war dieses Hörbuch ein absolut phänomenaler, wendungsreicher und fesselnder Hörgenuss, der mich am Ende, durch seinen Handlungsverlauf begeistern konnte.

3/4 Butterflies!

Ein riesen Dankeschön geht an Der Hörverlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen