"Falkenmädchen ( Eine Divinitas-Geschichte)" von Asuka Lionera




Falkenmädchen
Eine Divinitas-Geschichte

Autor/in: Asuka Lionera
Verlag: Drachenmond
Erschienen am : 25. Juli 2016
Seiten : 400
   Preis: 4,99 € ( EBook )

     Kaufen ? * KLICK HIER *







Miranda ist nicht wie alle anderen, die sie umgeben, denn selbst ihre Andersartigkeit ist etwas Besonderes und unbeschreiblich – Sie ist die einzige Tageswandlerin!

Beim ersten Sonnenstrahl des Tages verwandelt sie sich, ihre Gestalt ein schwarzer Falke. Die Einzigen, die um ihre Wandlung wissen, ist ihre Familie. Als das Schicksal zuschlägt und ihr Vater, selbst ein Tageswandler, zu tote kommt, wenden sich alle von ihr ab. Miranda fügt sich in ihre Einsamkeit und so kommt, dass sie als Gefangene in Falkengestalt dem jungen Prinzen fortan zur Beizjagd dienen soll….




Nach dem ich zuvor „Divinitas“ von der Autorin in vollen Zügen genossen habe, war es absolut klar für mich, auch dieses Buch verschlingen zu wollen. Das Besondere an diesem Buch ist eben, dass es die Vorgeschichte von Miranda beschreibt, die man in vollendeter Form nach den Geschehnissen, in „Divinitas“ erfährt. Es war sehr interessant, den Weg von Miranda kennen zu lernen, wie es überhaupt dazu kam.

Habe ich Divinitas schon total gemocht, so war ich nach diesem Buch verliebt! Die Autorin hat einen unsagbar emotionalen, flüssigen und fesselnden Schreibstil, der den Leser im Nu um die Finger wickelt und nicht mehr aus der Handlung entfliehen lässt.

Mit einer Leichtigkeit zieht er den Leser in einen Bann, der sich zu einem unvergesslichen Leseerlebnis entpuppt. Die malerische Komponente, die während der Handlung ein stetiger Begleiter ist, ist einfach nur einzigartig. Man kann sich alles gedanklich ausmalen, erlebt es so auf einer besonders intensiven Art, die das Ganze zu einem unvergesslichen Abenteuer gestaltet. Wie man merkt, komme ich aus den Schwärmereien nicht mehr heraus und kann so dieses Buch und seinen Vorgänger einfach nur weiterempfehlen! Man sollte es sich nicht entgehen lassen, dieses Buch zu lesen, sich begeistern und verzaubern zu lassen!

Das Cover ist ein absoluter Hingucker. Zeigt es einen kleinen Eindruck über Miranda, ihr Leben und ihren „Fluch“, aber auch das Farbspiel überzeugt mit seinen warmen Tönen.

Spielt die Handlung an sich im Mittelalter, so denkt man sofort an eine sonderbare und gehobene Sprache, doch die Autorin überzeugt vollends mit einer modernen Abwandlung und grazilen Dialogen, die unter die Haut gehen.

Miranda ist ein wirklich toll gestalteter, greifbarer und sehr authentischer Charakter, den man sofort ins Herz schließt! Sie macht im Laufe der Handlung eine enorme und glaubhafte Wandlung durch, und so entwickelt sie sich vom scheuen Einzelgänger zur taffen und starken Persönlichkeit!





War „Divinitas“ schon ein wahres Leseerlebnis, so setzt die Autorin mit ihrer Vorgeschichte über Miranda und ihren Lebenswandel noch eine ordentliche Schüppe an Spannung, Spaß und Emotionen drauf! Mich hat dieses Buch total geflasht und Begeisterung pur ausgelöst, so dass ich dieses Fantasy-Buch jedem ans Herz legen kann, der auf besondere Charaktere, malerische Schauorte und eine tollen Handlung steht!

4/4 Butterflies!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen