"London - Ein uralte Metropile-Roman" von Christoph Marzi




  London
Ein uralte Metropole-Roman

Autor/in: Christoph Marzi 
Verlag: Heyne
Erschienen am : 12 September 2016
Seiten : 700
   Preis: 14,99 € ( TB )

     Kaufen ? * KLICK HIER *







Nach einem Auftrag steht Emily in der schneeflockenbehangenen Dämmerung am Bahnsteig und muss mit Entsetzen feststellen, dass London, wie sie es kennt nicht mehr existiert, oder sollte man eher sagen – nie existiert hat?! Doch wie kann das sein? Eine Metropole wie London verschwindet doch nicht urplötzlich einfach von der Landkarte mitsamt den Bewohnern, Geheimnissen und den unzähligen Schornsteinen!

Haben die urigen und geheimnisvollen alten Damen, die Emily entführt haben etwas damit zu tun oder sogar das Waisenmädchen, dass sie am U-Bahnhof aufgegabelt hat? Um hinter die Wahrheit der mysteriösen Geschehnisse zu kommen, müssen Emily, Wittgenstein und Co erneut in die uralte Metropole hinabsteigen. Aber es lauern dort nicht nur die Antworten auf die offenen Fragen, die sie quälen, sondern auch unzählige Gefahren mit denen sie sich auseinandersetzen müssen…





Mit dem fünften Band seiner „Uralten Metropolen“-Reihe hat mich Christoph Marzi erneut total überzeugen können. Nach Band zwei legte sich eine Art Leseflaute über diese Reihe und die Nachkömmlinge erfüllten mich nur wenig mit Begeisterung. Trotz allem freute ich mich über sein neustes Werk und auch das Abenteuer welches sich hinter den nun mehr 700 Seiten verbarg.

Es war wie ein neuer Aufwind, der mich packte und so schnell nicht mehr aus seinen Fängen frei zu lassen schien. Der Schreibstil war sehr erfrischend und fesselnd. Er vermittelte der Handlung genau die düstere Atmosphäre, die ich bei seinen Vorgängern irgendwann vermisst habe.

Emily gefiel mir sehr gut. Man spürte dieses Mal deutlich ihre Entwicklung und sie kam im Laufe der Geschichte sehr schön in Szene gesetzt zum Vorschein. Sie ist eine taffe, einfühlsame und doch gerissene Weggefährtin an deren Seite ich unheimlich viel Spaß hatte.

Seinem Erzählstyl ist der Autor treu geblieben und um ehrlich zu sein, dürfte genau dieser nicht anders sein! Seine malerische und sehr detaillierte Darstellungsweise eröffnet der eigenen Fantasy einen enormen Freiraum und man kann sich traumhaft bzw. sehr leicht an die Schauorte gedanklich teleportieren und locker zu Recht finden.




Ein absolut gelungener und sehr empfehlenswerter All-Age-Roman, der unglaublich fesselnd, fantasiereich und spannend geschrieben ist.

4/4 Butterflies!

Ein riesen Dankeschön geht an den Heyne Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

Kommentare:

  1. Oiii, der Inhalt klingt sehr mysteriös, die Seitenanzahl schreckt mich da eher ab... Ich wüsste nicht ob ich mir Band 5 gekauft hätte, wenn mich die vorherigen Bände nicht so gepackt haben.

    Liebe Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lenchen,
      der Autor ist wirklich spitze und ich weiß auch nicht, ob ich mir das Buch zugelegt hätte, wenn der Klapptext nicht so viel versprechend geklungen hätte. Aber ich bereue es absolut nicht, denn es war wirklich lesenswert!
      Die Seitenzahl hat mir auch etwas Bauchweh bereitet, aber durch den Schreibstil und auch den Handlungsverlauf, viel diese nicht mehr auf, da man wirklich sehr schnell und flüssig vorankommt.

      Liebe Grüße
      Samy

      Löschen
  2. Huhu.

    Ich habe bisher nur 1 Buch von Christoph Marzi gelesen und war leider alles andere als angetan. Bin auch noch total unschlüssig ob ich dem Autor noch eine Chance geben sollte ... hmm.

    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Dinchen,

      so ging es mir auch. Hatte die ersten zwei Bände spitze gefunden und dann flaute das tolle Gefühl leider ab. Als dieses Buch raus kam war ich unschlüssig, ob ich es wagen soll oder nicht. Am Ende habe ich es nicht bereut, aber es ist so, dass wenn man einmal enttäuscht wurde diese Entscheidung sehr schwer ist. Vielleicht gibst du ihm ja noch eine Chance und wenn ja bin ich über dein Fazit sehr gespannt!

      Liebe Grüße
      Samy

      Löschen
  3. Huhu,

    ich hatte das Buch bei Amazon schon angeschaut. Irgendwie war ich davon ausgegangen, dass es der erste Band ist. Von der Reihe habe ich noch nichts gehört :) Hört sich aber super interessant an!

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine Liebe,

      ja ich dachte es auch, dass es unabhängig ist von den anderen Büchern. Wenn man dann aber in die Geschichte eindringt merkt man erst, dass es auf seine Vorgänger aufbaut und schon Insiderwissen beinhaltet. Denke, dass es vorteilhaft ist die anderen Bücher zu kennen um wirklich zu verstehen worum es wirklich geht.
      Bin gespannt ob es die Reihe in dein Regal schafft und auch wie du sie dann finden wirst!

      Liebe Grüße
      Samy

      Löschen
  4. Huhu Süße,
    du hast vollkommen recht! Auch mir hat dieser Band richtig gut gefallen. Die Seitenzahl hat mich nun nicht abgeschreckt denn ich liebe dicke Wälzer <3
    Viele Grüße
    Line

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liebes,

      du liebst dicke Wälzer? Ich eigentlich auch, nur leider ziehen sie sich derzeit so in die Länge, weil ich mitten im Hausbau stecke, aber wenn ich Zeit habe dann ist es schön in lange Geschichten einzutauschen und so schnell nicht mehr daraus aufzutauchen! ;)

      Liebe Grüße
      Samy

      Löschen