"Plötzlich Prinz - Die Rache der Feen" von Julie Kagawa



Plötzlich Prinz
- Die rache der feen -

Autor/in: Julie Kagawa
Übersetzt durch: Charlotte Lungstrass-Kapfer
Verlag: Heyne fliegt
Erschienen am : 13. Juni 2016
Seiten : 480
   Preis: 16,99 € (HC )

     Kaufen ? * KLICK HIER *







Für einen kurzen Moment stand die Welt still, denn währen Ethan Chase um sein Leben rang, wurden die Barrieren zwischen dem Nimmernie und der Welt der Menschen durchlässig. Während diesem kurzen Moment gewann die Herrscherin der Vergessenen, durch die Ängste der Menschen beflügelt, ihre Macht ein Stückweit zurück. Nun liegt es an Ethan das Gleichgewicht der Welten zurückzugewinnen, denn eine Armee der Vergessenen ist auf dem Weg um ganz Nimmernie an sich zu reißen und kein geringerer als Keirran, Ethans Neffe und Meghans abtrünniger Sohn, ist deren Anführer!

Jedoch ist der Weg zum Frieden eine riesen Unterfangen und Ethan muss so einiges riskieren um an sein Ziel zu gelangen. Der Preis ist und Ethan ist sich nicht sicher, ob er bereit dazu ist, diesen zu zahlen!




Nachdem ich dieses Buch beendet habe, verfiel ich erst einmal in eine tiefe Trauer, denn mit diesem Band nimmt die Plötzlich Fee und Plötzlich Prinz-Reihe von Julie Kagawa ihr Ende.

Seit dem ersten Band bin ich ein riesen Fan der sehr sympathischen und auch etwas chaotischen Charaktere. Mit Begeisterung bin ich die fantastische Welt von Nimmernie und habe die Geschöpfe bewundern, den Gefahren getrotzt und jede Sekunde mitgefiebert. Aber nun zu diesem Abschlussband J

Nachdem sich die Prophezeiung für einen kurzen Moment bewahrheitet hat steht die Welt der Feen Kopf. Die Rettung der Welt liegt ganz allein auf Ethans Schultern, während seine Schwester und die anderen Herrscher der Feenreiche, den Schlachtplan gegen die Armee der Vergessenen zurecht legen.
Mit Spannung führt die Autorin den Leser auf den mühsamen Weg durch die verschiedenen Reichen an der Seite von Ethan um den Anführer der Vergessenen zu stürzen und die Herrscherin der Vergessenen zu stoppen.

Der Schreibstil ermöglicht es dem Leser federleicht in die fantastische Welt einzudringen und ein Teil dieser werden zu lassen. Flüssig schwebt man durch die Seiten, leider ist man so auch viel zu schnell am Ende angelangt.

Auch im letzten Band schafft es Julie Kagawa durch viele neue Elemente, Schauorte und Charaktere frischen Wind in die Handlung zu bringen und den Leser zu fesseln bzw. absolut zu begeistern!
Das Cover ist alt bekannt und zeigt unseren Hauptcharakter Ethan Chase. Einzig die Farbe und der Untertitel unterscheiden diesen Band von seinen Vorgängern.



Bye, bye Nimmernie es war eine schöne Zeit!


Ein grandioser Abschluss einer fantastischen Reihe, die ich mit Begeisterung gelesen habe und für mich immer ein Rettungsanker aus dem tristen Alltag geboten hatte. Ich bin sehr gespannt mit welchen neuen Welten und Charakteren die Autorin ihre Leser bald begeistern wird und bis dahin greife ich voller Herzschmerz gerne wieder auf diese Buchreihe zurück!

4/4 Butterflies!

Ein riesen Dankeschön geht an den Heyne Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen