" Thalam - Die Hüter der Erde " von Gabriele Ennemann



thalam 
die hüter der erde

Autor/in: Gabriele Ennemann 
Verlag: Riverfield Verlag
Erschienen am : 28. September 2015
Seiten: 336
Preis: 19,90 ( HC )

Kaufen ? * KLICK HIER *








Gideon dachte nicht im Traum daran, dass er einmal ein richtiger Held werden würde. Doch ein heimlicher Ausflug und eine gravierende Beobachtung bei der feindliche Jäger an der Küste von Thalam landen, lassen die Ereignisse überstürzen. Vier Auserwählte, die sich den dunklen Mächten stellen sollen, werden erwählt und Gidion ist einer von ihnen.

Doch die abenteuerliche Reise in die unbekannte Unten-Welt birgt viele Gefahren und geheimnisvolle Wesen kreuzen ihren weg. Doch das unausweichliche rückt immer näher, denn es kommt zum entscheidenden Krieg der über das Überleben der Welt entscheiden wird …




Man merkt richtig wieviel Herzblut die Autorin Gabriele Ennemann in diesen Fantasy-Roman gesteckt hat. Ihre Leidenschaft kommt durch eine bildhafte Gestaltung der Schauorte, lebendige Protagonisten und eine Handlung voller Fantasy zum Vorschein, die auch während des Lesens auf den Leser überschwappt.

Da die Handlung aus der Sicht des jungen Auserwählten Gidion erzählt wird, bekommt man einen deutlichen Eindruck über ihn, seinem Leben und kann an seinem Reifeprozess von Anfang hautnah miterleben. Aber auch die anderen Charaktere bekommen durch den Erzählstil ordentlich Glanz und Farbe verpasst und werden zu einem wichtigen Bestandteil der Gruppe. Doch was noch besser gefiel war, dass man das Gefühl hatte durch eine Märchenwelt zu wandern, was durch die verschiedenen Wesen auf die man während der Reise trifft, ausgelöst wurde. So kann man sagen, dass für jeden Geschmack ein Favorit in Protagonistenform vorhanden ist zu dem man sich mehr hingezogen fühlt oder den man auch eher verabscheut.

Der Schreibstil ist genauso wie die Handlung und Protagonisten märchenhaft, malerisch und passend führ die Zielgruppe gewählt. Man schreitet sehr schnell voran und Langeweile kommt, obwohl manche Geschehnisse vorhersehbar sind, absolut nicht auf.




Die märchenhafte Gestaltung der Welt, Handlung und Protagonisten verwandelte das Buch in eine unterhaltsame und ereignisreiche Jugendlektüre, die der Zielgruppe passend gestaltet ist und sich zu einer Leseempfehlung herauskristallisierte. 

3/4 Butterflies!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen