" Auf kurze Distanz " von Holger Karsten Schmidt



auf kurze distanz

Autor/in: Holger Karsten Scmidt
Verlag: AudioMedia
Erschienen am : 30. Oktober 2015
Dauer: ca. 375 Min.
Preis: 19,99 ( 6 Audio Cd´s )

Kaufen ? * KLICK HIER *




Klaus Burck liebt seinen Beruf, denn er ist Polizist mit Leib und Seele. Jedoch kann er es kaum fassen als ausgerechnet er wegen Unterschlagung von Beweismaterial verhaftet wird. Der Überraschungseffekt lässt nicht lange auf sich warten, denn all die Vorkommnisse der letzten Stunden war fingiert um ihn als verdeckten Ermittler anzuwerben. Das Ziel im organisierten Wettmilieu zu ermitteln, deren Einsätze auf Sportereignisse spezialisiert sind, die manipuliert wurden und ein milliardenschweres Geschäft mit sich bringen. Im Visier ist der berühmt berüchtigte Goric-Clan. Genau in diesen Clan soll Klaus sich einschleichen, deren Vertrauen gewinnen und dingfest machen.

Der Plan erscheint einfach, aber er birgt ein Risiko, welches Klaus dringend beachten sollte – Denn wenn sich seine beiden Identitäten beginnen zu vermischen, bedarf es einen klaren Kopf um sämtlichen Unachtsamkeit zu vermeiden um das eigene Leben zu schützen…



Holger Karsten Schmidt hat mit „Auf kurze Distanz“ einen wirklich spannenden und sehr fesselnden Kriminalroman verfasst, der sehr gut ausgearbeitete Charaktere und eine grandios recherchierte Handlung beinhalten, welche auf ganzer Linie bei mir punkten konnte und mich hervorragend unterhalten hat.

Anfangs hatte ich kleine Schwierigkeiten mich in die Handlung einzufinden. Sehr schleichend empfand ich den Prozess in dem der Hörer an den wahren Hintergrund der Handlung herangeführt wird. Doch ist der Faden erst einmal geplatzt und der Hörer in der Handlung angekommen, entpuppt sich dieser Kriminalroman zu einem gelungenen und sehr empfehlenswerten Hörvergnügen.

Das Hörbuch hat eine angenehme Spannung , die sehr passend zu Handlung von dem Autor ausgewählt wurde. Man findet keine Übertreibungen des Spannungsgrades vor, aber auch keine Flaute dessen, in dem man das Empfinden bekommt, dass Langeweile in irgendeiner Art aufkommt.

Als ich in der Handlung angekommen bin habe ich total mitgefiebert, gehofft, das Klaus keinen Fehler unterläuft oder auch, dass es zu irgendeiner Weise dazu kommt, dass der Goric-Clan irgendeinen Verdacht erhebt. Doch genau das ist der Punkt den der Autor aufgreift. Er führt den Hauptprotagonisten mit dem Hörer an der Seite auf eine Gradwanderung des Wahnsinns, denn es kommt alles anders als es den Anschein macht und die ein oder anderer Katastrophe bahnt sich an aus der es absolut kein Entkommen zu geben scheint.

Sehr interessant ist es, dass dieses Hörbuch bzw. Buch gerade verfilmt wird und Ende des Jahres erscheinen soll. Für mich kommt eine Überlegung, die Verfilmung anzuschauen in Betrachtung und ich hoffe sehr, dass der Autor und das Experten-Team genau das Feeling auf die Leinwand bringen, welches während des Hörbuches in mir ausgelöst wurde.


Im Sumpf der Spielwetten angekommen und in den Fängen der Mafia verrannt. Genau mit diesen Eigenschaften hat der sehr sympathische Hauptprotagonist zu kämpfen. Ob es ein entkommen aus dieser Schlinge gibt oder ob sie sie langsam aber allmählich um Klaus Hals zusammen zieht, dass musst ihr leider selbst herausfinden - Ich kann nur so viel verraten, ich wurde super unterhalten, kann das Hörbuch nur wärmstens weiterempfehlen und der passende Film ist auch schon in Produktion.



Ein riesen Dankeschön geht an den AudioMedia Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen