" Girl online on Tour " von Zoe Sugg



girl online on tour

Autor/in: Zoe Sugg
Übersetzt durch: Henriette Zeltner
Verlag: cbj
Erschienen am : 26. Oktober 2015
Seiten: 416
Preis: 14,99 ( TB )

Kaufen ? * KLICK HIER *








Penny kann ihr Glück kaum fassen. Die stressigen Prüfungen hat sie mit Bravour überstanden und ihrem Sommerziel steht nichts mehr im Weg. Endlich kann sie die Zeit mit ihrem Traummann genießen und Noah auf seiner Europa-Tournee begleiten bei der er bei einer bekannten Band als Vorgruppe auftreten darf. Doch die Realität eines Rockstar-Lebens sieht härter aus als von Penny erwartet, denn die gemeinsame Zeit ist knapp bemessen und die beiden Verliebten hatten sich doch so viel vorgenommen. Soll der Traum eines Sommers voller Abenteuer schneller zerplatzen als erwartet?

Allein der Tourstart gestaltet sich sehr holprig, denn Blake Noahs bester Freund tut seiner miesen Laune schnell freie Bahn und lässt Penny deutlich merken, dass er so gar keine Lust auf eine weibliche Begleitung hat. Umso mehr Zeit ins Land streicht umso deutlicher wird es, dass der Sommer mehr Pleiten, Pech und Pannen für Noah und Penny parat hält, als von ihnen eingeplant wurden…



Die Autorin kenne ich von ihrem bekannten YouTube Channel und bin auch begeisterte Followerin. So fand ich es sehr interessant, dass sie eine reine Girlie Jugendbuch- Reihe ins Leben gerufen hat.

Frisch, jugendlich und sehr spritzig erzählt sie von der 16 Jährigen Penny, die ihre erste Liebe, wenn auch mit ordentlich Hindernissen erlebt. Penny erinnert mich etwas an meine kleine Schwester, die viele ähnliche Charakterzüge aufweist und auch genauso selbstsicher und manchmal blauäugig durchs Leben stapft. Daher war mir die Hauptprotagonistin auch von der ersten Zeile an super sympathisch und ich konnte zu ihr eine sehr angenehme „schwesterliche“ Verbindung aufbauen. Auch das sie einen geheimen Blog führt durch den sie Freunde und Familie an ihrem Leben teilhaben lässt, lies sie um einige Sympathiepunkte reicher werden *lach*

Mir gefiel sehr, wie sie mit einem kleinen Eindruck auf den Vorgänger zurückgeblickt hat, so dass ich, auch wenn ich den ersten Band der Reihe nicht selbst gelesen habe, einen kleinen aber feinen Eindruck von den Geschehnissen gewann. Daher kann ich auch aus eigener Erfahrung sagen, dass man „ Girl online „ nicht zwingend zuvor gelesen haben muss um der Handlung problemlos folgen zu können.

Sehr ansprechend finde ich die Gestaltung der Handlung an sich. Man kann sich sehr in die Situation in die die beiden Verliebten verwickelt werden hineinversetzen und auch sehr gut dadurch nachvollziehen. Auch die Reife die die Protagonistin trotz ihres Alters an den Tag legen sind glaubwürdig geschildert und haben einen authentischen charakteristischen Eindruck mit an Bord.

Allein die Vorstellung an der Seite des Traummannes auf große Tournee zu gehen und einem Feeling ausgesetzt zu sein, welches man so wahrscheinlich nie wieder genießen darf, lies mich in meine Jugendzeit und Träumerei zurückgleiten und ich fühlte mich zeitweise selbst noch einmal wie 16 Jahre ;)

Das Cover ist total mädchenhaft, frisch, verspielt und mit kleinen Eindrücken verziert welche den Leser auf der Reise an der Seite von Penny so erwarten werden.


Ein frischer, peppiger und fesselnder Jugendroman über Freundschaft, Liebe und Familie, der nicht nur mein Herz erweichen konnte, sondern einfach Lesefreude pur bei mir auslöste.

Sehr empfehlenswert für Jung und Jung gebliebene wie ich es bin ;)

4/4 zuckersüße Butterflies!


Ein riesen Dankeschön geht an Blogg dein Buch und den cbj Verlag für die Bereitstellung dieses wundervollen Rezensionsexemplares!

Kommentare:

  1. Huhu!
    Ich hab die ganze Zeit überlegt, ob ich das Buch wirklich lesen soll, weil die Meinung ziemlich geteilt sind, aber jetzt habe ich doch irgendwie Lust darauf bekommen, vor allem, weil ich den Youtube Kanal kenne und irgendwie macht das doch dann neugierig :D
    Toller Blog, ich liebe deinen Header.
    Folge dir gerne ^-^
    Liebe Grüße
    Lea von Buchjunkie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lea,

      mich hat auch der Gedanke an die Autorin und ihren YouTube-Channel dazu bewegt dieses Buch zu lesen. Finde sie sehr sympathisch und ich finde, dass dieses Buch viel von ihrem Charakter ausstrahlt. War sehr überrascht und begeistert. Hoffe sie bringt noch viel solche Bücher mit Charme und Charakter heraus. Muss gestehen, dass mich die wirklich sehr unterschiedlichen Meinungen erst etwas abgeschreckt haben, aber ich bin so jemand, der sich dann doch selbst überzeugen muss. Manchmal bin ich dann auch enttäuscht oder wie hier total positiv überrascht!

      Freut mich, dass dir mein Blog gefällt und auch das du mir folgst. Schaue auch gleich einmal bei dir vorbei! ;)

      Liebe Grüße
      Samy

      Löschen
  2. Bin durch bloggdeinbuch hier gelandet (ist doch auch schön, zu sehen, dass es wirklich was bringt :D ). Das Buch klingt interessant! Zumindest das Gefühl wieder 16 zu sein, bekommt man ab und zu doch mal ganz gern wieder :) Echt schönes Design!
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia,

      der Wahnsinn, hätte wirklich nicht damit gerechnet, dass es wirklich Menschen gibt, die durch Blogg dein Buch bei mir anschließend landen. Aber freut mich riesig, auch das es dir bei mir gefällt! ;)

      Ja, wie 16 fühlen hat schon was für sich und dieses Buch hat mich dann mal in meine wilde Vergangenheit geführt *lol*

      Das Design hat eine gute Blogger-Freundin gestaltet und ich war vom ersten Moment an verliebt! Schön, dass es dir auch gefällt!

      Liebe Grüße
      Samy

      Löschen
    2. Ja, das lesende Mädchen ist einfach nur toll :) Ich glaube niemand von uns schafft es am Anfang ein tolles Desgin alleine auf die beine zu stellen :D Daher umso besser, dass man gute freunde hat!
      Das mit Blogg dein buch fand ich auch schon lustig, weil die meisten Seiten, auf denen ich dann lande schon ein bisschen strange sind...aber hier ist's schön :)
      Liebe Grüße,
      Julia

      Löschen