" Barfuß im Sonnenschein ( Barefoot-Reihe #3 ) " von Roxanne St. Claire



Barfuß im Sonnenschein
(Barefoot-Reihe #3)

Autor/in: Roxanne St. Claire
Gesprochen von: Sonja Häußler
Verlag: Egmont LYX
Erschienen am : 02.Juli 2015
Seiten : 448
Preis: 9,99€ ( TB)

Kaufen ? * KLICK HIER *











Zoe Tamarin befindet sich auf der Flucht, nicht etwa vor der Polizei oder sonst einem Verfolger, sondern vor ihrer eigenen Vergangenheit und ihr Ziel die sonnenverwöhnte Küste von Barefoot Bay.
Ausgerechnet läuft sie dort gerade dem Mann in die Arme, der ihr vor vielen Jahren auf sehr schmerzliche Weise ihr Herz gebrochen hat – Oliver Bradbury. Im Gegensatz zu ihr hegt Oliver den Plan endlich aus Barefoot Bay zu verschwinden, raus in die weite Welt mit dem klaren Ziel vor Augen in Florida einen Neuanfang zu starten. Aber wie alles im Leben kommt etwas Gravierendes dazwischen, denn nach kurzer Zeit flammen verloren gegangene Gefühle auf und eine Frage, die Beide sehr belastet: Lohnt es sich Träume und Ziele hinten anzustellen um erneut eine gemeinsame Zukunft anzusteuern?



„ Barfuß im Sonnenschein „ ist der dritte Band der Barefoot-Reihe aus der Feder von Roxanne St. Clare. Erneut konnte sie mich mit ihrem prickelnden, sommerlichen und sehr authentischen Schreibstil auf eine Reise ins kleine Küstenstädtchen Barefoot Bay entführen und zugleich in ihrer gefühlvollen Handlung fesseln.
Ihre Handlungen bauen zwar auf einer gleichen Grundbasis auf, aber das Gestell der Handlung ist immer wieder eine neue Erfahrung, ein neue entstandenes Bauwerk rum um zwei tolle und sehr sympathische Charaktere, die die Handlung und den Schauort zu ihrer eigenen Geschichte werden lassen.

Die Reise nach Barefoot Bay wird von der Autorin so gestaltet, dass man glaubt selbst einen Neustart in dem verschlafenen und sehr idyllischen Städtchen an der Küste zu beginnen. Man riecht förmlich die frische Prise, die dieses Abenteuer mit sich bringt, verspürt die Gefühle der Charaktere als sei man selbst dabei eine Entscheidung aus dem Herzen zu treffen und durchkämpft zugleich die Dramatik, die auf eine angenehme und nicht übertriebene Weise den Charakteren auferlegt wird.
Zoe ist sehr taff beschrieben, doch auch ein harter Kern hat tief im Inneren Gefühle verborgen. Auch wenn sie sich zu Beginn eher ihrer Abneigung gegen Oliver verfallen sieht, so spürt sie auch, dass das was einmal war auf eine Art noch nicht vorbei ist und die Gefühle zu ihm nie wirklich abgebt sind.

Oliver hat im wahrsten Sinne die Schnauze voll. Er sieht keine Zukunft für sich in Barefoot Bay und hofft nicht nur beruflich in Florida einen neuen Meilenstein in seinem Leben legen zu können und endlich durchzustarten. Aber ausgerechnet Zoe, seine alte Liebe kommt ihm gewaltig in die Quere, denn dachte er das Kapitel um sie sei abgeschlossen, so muss er sich von seinem Herzen eine ganz andere Lehre erteilen lassen.

Die Hin – und Hergerissenheit, die die Beiden verspüren ist sehr authentisch geschildert und kommt bestimmt einigen Leser/innen sehr bekannt vor. Die Frage ob es sich wirklich lohnt alte Gefühle wieder aufkeimen zu lassen und mit dem Wissen, dass es schon einmal schief gegangen ist, die Entscheidung zu treffen für eine gemeinsame Zukunft Träume und Ziele hinten anzustellen…
Genau das und vieles mehr findet ihr in dieser emotionalen und realistischen Handlung von Barefoot Bay #3!

Das Cover ist wie seine Vorgänger ein absoluter Hingucker und strahlt Sommer, Liebe und Träume aus, die es sich zu erkunden lohnt!




Eine Reise nach Barefoot Bay ist immer wieder aufs Neue eine Erfahrung wert, denn durch tolle Charaktere, himmlische Schauorte und das dortige emotionale Abenteuer verleiht nicht nur ein Hauch von Sommerurlaub, sondern zugleich eine Art zweite Heimat an die man gerne immer wieder zurückkehrt! 

Das verträumte Küstenstädtchen Barefoot Bay und die tolle Handlung bekommen von mir

4/4 Butterflies!


Ein riesen Dankeschön geht an den Egmont LYX Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen