" Alea Aquarius Band 1 - Der Ruf des Wassers " von Tanya Stewner





Alea Aquarius Band 1 -
Der Ruf des Wassers

Autor/in: Tanya Stewner
Illustratorin: Claudia Carls
Verlag: Oetinger
Erschienen am : 17. Juli 2015
Seiten: 320
Preis: 12,99 € (HC)/ 9,99 ( eBook)

Kaufen ? *klick hier*






Alea wächst wohlbehütet bei ihrer Pflegemutter Marianne auf, welche für sie nicht nur ihren Mutterersatz darstellt sondern auch ein großes Vorbild ist. Doch das gemeinsam Glück nimmt einen schrecklichen Verlauf als Alea Marianne zusammengekauert am Boden auffindet - Diagnose Herzinfarkt. Während Alea verzweifelt durch die Straßen Hamburgs schlendert und sehnsüchtig auf eine Entwarnungssms von Marianne hofft, kämpft diese am anderen Ende der Stadt um ihr Leben. 
Gedankenversunken sitzt sie am Pier des Hafens als ein seltsames und altes Schiff auf den Harfen zusteuert. Die drei Insassen, nicht älter als sie selbst, erwecken ihre Neugier. Wie gerne wäre sie selbst frei von Zweifel und Angst, doch ihr Leben schien bisher andere Pläne zu haben. 
Von der Abenteuerlust gepackt, beschließt Alea ein Teil dieser bunten Cru zu werden und als Marianne bei einem Besuch am Krankenbett ihr ein lang gehütetes Geheimnis anvertraut, gibt es für sie kein Halten mehr. Für Alea steht fest - Sie muss nach Renesse, auch wenn es heißt ihre Ängste abzulegen und ein Wagnis einzugehen, welches sie auch mit dem Leben bezahlen könnte. 
Doch an der Seite der Alpha-Cru findet sie nicht nur Freunde fürs Leben, sondern auch einen wichtigen Bestandteil ihrer eigentlichen Herkunft!




Bei " Alea Aquarius - Der Ruf des Wasser " handelt es sich um ein den ersten Band der neu entstehenden Meermädchen-Saga der Bestsellerautorin Tanya Stewner und dieses Jugendbuch ist einfach der Wahnsinn. Nicht nur, dass es mit einer sehr abenteuerlichen fast magischen Handlung den Leser locker um den Finger wickelt, nein, allein schon die Aufmachung der unterschiedlichen Kapitel und die Liebe zum Detail lassen das Leserherz höher schlagen. 

Tanya Stewner hat einen ausgezeichneten, leicht dahinfließenden und extrem bildhaften Schreibstil mit dem sie nicht nur ihre Protagonisten dem Leser sehr authentisch vor Augen führt, sondern auch die Schauorte so detailliert und wie in Farbe getaucht aufschreibt, dass einem die geschriebenen Seiten fast wie ein Bilderbuch vorkommen, welches man nicht mehr aus der Hand legen möchte. 

Den Leser erwartet nicht nur ein riesiges Abenteuer auf dem Schiff Crusis, sondern auch ein lang gehütetes Geheimnis welches es zu lüften gilt - Die wahre Herkunft von Alea Aquarius. 

Hier ein kleines Interview welches die Autorin zu ihrem Buch beim Oetinger Verlag gegeben hat:



Alea ist eher eine zurückhaltende und schüchterne Protagonistin. Seit ihrer Geburt hängt sie dem Glauben nach an einer seltenen Krankheit namens Kälteurtikaria zu leiden. Erst auf der Crusis schafft sie es ihre Ängste bei Seite zu kehren und sich auf das größte Abenteuer ihres Lebens einzulassen. Sie wird von Abenteuer zu Abenteuer selbstbewusster, taffer und wächst über sich hinaus. Sie wird zu einem festen Bestandteil der Alpha-Cru und findet ihre neue Bestimmung - Abenteuerin mit Leib und Seele.

Die Alpha-Cru, bestehend aus Ben, Sammy und Tess, sind ein bunt zusammengewürfelter wilder und verrückter Haufen. Alles drei habe ich total ins Herz geschlossen und würde auch ohne lange zu zögern mit ihnen die sieben Weltmeere bestreiten!

Dann haben wir noch Lennox. Ein Vagabund und sehr seltsamer Zeitgenosse, der nur durch viel Überredungskunst seitens Alea mit auf der Crusis anheuert. Für mich ist und bleibt er bisher ein großes Geheimnis, welches ich gerne zu lösen vermag und hoffe sehr, dass im zweiten Band auch etwas mehr das Augenmerk auf ihn gerichtet wird. 

Das Cover... man muss es wirklich live und in Farbe in den Händen halten um es genau nachvollziehen zu könne, welche Freude es bereitet im Bücherregal ihm einen Platz schenken zu dürfen. Zeigt es Alea in voller Pracht, so ist es mit verschiedenen Verzierungen und einem Hauch von Glitzer-Elementen geschmückt, und wird so zu einem richtigen Augenschmaus. 

Nun heißt es warten, denn der zweite Band erscheint im Januar 2016

Ich wollt weiterhin auf dem laufenden bleiben?
Dann schaut doch mal auf :
vorbei




Packt die Badesachen ein und bereitet euch auf ein atemberaubendes und sehr bewegendes Abenteuer vor, denn Alea und die Alpha-Cru sind schon total aufgeregt auch mit auf der Crusis in ihre Geschichte zu entführen!

 Die Abenteuerlust hat mich gepackt und daher bekommt dieses tolle Buch von mir
4/4 Butterflies




1 Kommentar:

  1. Hallo,

    ich liebe Bücher die am Wasser spielen. Auch wenn das Thema Meermädchen nicht neu ist, finde ich das das Buch ganz interessant klingt. Zwar mag ich Hamburg als Stadt und Schauplatz nicht besonders, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

    Liebe Grüße
    Mary

    PS: Schau doch mal bei meinem Lese-Sommer-Gewinnspiel vorbei, welches noch bis Sonntag läuft:

    https://www.facebook.com/pages/Marylouloves/439174776160734

    AntwortenLöschen