" Abgott " von Steven Dunne ( 4 von 4 Tigger )




TITEL:  Abgott

AUTOR:  Steven Dunne

Verlag: Berlin Verlag

Genre: Thriller

FORMAT: Taschenbuch

Seiten : 592

PREIS: 9,99 €

ERHÄLTLICH:  www.berlinverlag.de


Inhalt:


Derby ist eine Stadt, die durch ihre Ruhe und Idylle überzeugt, aber vor allem ist sie stolz auf ihre weit zurückreichende Geschichte. Daher bricht keinerlei Panik aus, als vier Studenten als vermisst gemeldet werden. Doch das ändert sich je als ein Video auftaucht, welches den Selbstmord der Vier beweisen soll.  Mord oder Selbstmord?
Die Indizien sprechen eine deutliche Sprache, doch das Bauchgefühl von DI Dame Brook eine ganz Andere und so werden die Karten neu gemischt um die Wahrheit ans Licht zu bringen!

Meine Meinung:


" Abgott " von Steven Dunne hat mich begeistert und erschüttert zugleich! 
Eine ultimative Hochspannung, die Nervenkitzel pur verspricht, Protagonisten mit denen man sich verbunden fühlt oder sie verabscheut und ein Handlungsverlauf, der durch unzählige Wendungen nicht nur den Ermittler im Dunkeln tappen lässt - dies Alles und noch viel mehr verstecken sich in den 592 Seiten von " Abgott" !
Das Aufgebot an ausgeklügelte Forensik, großartige Polizeiarbeit und ein unheimlicher Psychopath - Hochspannung um einen Serienmörder der schlimmsten Sorte, ist einfach phänomenal und lässt den Leser nicht nur einmal erschaudern. 

Die Konfrontation mit einem enormen Gewaltpotential und der Lust am Morden durch den Psychopathen und der Vorgehensweise der Ermittler ist sehr viel versprechend, man wird zu einem Teil der Handlung und erleidet nicht nur einmal eine Gänsehaut, die das Blut in den Adern gefrieren lässt. 
Ein absolutes Thriller-Highlight der besonderen Art mit dem der Autor sich im Nu an die Spitze meiner Liste der " Besten Thrillerautoren " geschrieben hat! 

Steven Dunne hat einen Schreibstil, der unglaublich detaillierte, fesselnden und wie soll man sagen " beängstigend " ist und seinem Thriller das sogenannte Sahnehäuptchen aufsetzt und man ihn als Leser einfach verschlingen muss. 

Fazit:


Nervenkitzel vom aller Feinsten und absolut nichts für schwache Nerven!
Ein Thriller der Extraklasse, welcher durch ausgeklügelte Forensik, großartige Polizeiarbeit und ein unheimlicher Psychopath - Hochspannung um einen Serienmörder der schlimmsten Sorte, mehr als nur überzeugen kann!

Danksagung:


Ein riesen Dankeschön geht an den Berlin Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

Punkte:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen