" Glaskinder " von Kristina Ohlsson ( 3 von 4 Tigger )




TITEL: Glaskinder

AUTOR: Kristina Ohlsson

Verlag: der Hörverlag

Genre: Jugendroman

FORMAT: Hörbuch ( 2 CD´s )

Dauer: 2h 18 min

PREIS: 12,99 €

ERHÄLTLICH:  www.randomhouse.de



Inhalt:


Als die 12 Jährige Billy mit ihrer Mutter in das möblierte Häuschen in der Pampa zieht, ist sie nicht gerade begeistert davon. Von Möbelgeschmack ist nun mal absolut keine Rede und vor allem warum sind die Vormieter so überstürzt ausgezogen und haben all ihr Hab und Gut zurückgelassen? 
Doch wenn dies schon nicht mysteriös genug ist so bietet das Haus noch einige Überraschungen mehr, denn Billie beobachtet seltsame und schaurige Dinge die in ihrem neuen Heim vor sich gehen : Bücher wechseln mir nichts dir nichts ihren Platz, die Wohnzimmerlampe bewegt sich hin und her als würde sich daran jemand entlang hangeln  und nachts scheint es so als würden Geister durch die Räume ziehen und ihr Unwesen treiben. 
Für Billie steht fest, dass sie hinter das Geheimnis des alten Hauses kommen muss, doch was sie wirklich heraus findet lässt ihr den Atem stocken und reicht einige Jahrzehnte zurück...!

Meine Meinung:


" Glaskinder " ist auf Grund seiner kurzweiligen Dauer und interessanten Verlauf ein sehr angenehmes Hörbuch, welches man abends vor dem zu Bett gehen mal schnell nebenbei sich anhören kann und vor allem auch noch begeistert, aber auch eine angenehme und knisternde Spannung bietet. 

Die Protagonisten sind allesamt sehr gut herausgearbeitet, so dass man schnell eine fast " freundschaftliche " Beziehung aufbauen kann und mit ihnen sehr gerne auf die Suche nach dem Geheimnis der alten Spukhauses geht. 

Billie hat mir besonders gut gefallen, da sie trotz ihren erst 12 Jahren unheimlich reif wirkt und sie konnte mich in Null-Komma-Nix mit ihrer Abenteuerlust anstecken!

Die Handlung bekommt durch die Stimme von Rosalie Thomas einen zusätzlichen Pluspunkt, denn ihre Stimme war wie ein Sing-Sang für die Ohren und lies mich noch ein bisschen mehr ins Geschehen eintauschen. Etwas traurig fand ich, dass es sich bei dem Hörbuch um die gekürzte Lesung handelt und ich noch etwas länger mit Billie & Co auf Abenteuer-Tour gewesen wäre!

Fazit:


Glaskinder ist ein kurzweiliges Hörvergnügen, welches durch seine knackigen, frischen, sehr jugendlichen und gruseligen Verlauf und tollen Protagonisten bei mir punkten konnte! Eine klare Hörempfehlung für Jung und Alt! ;) 

Danksagung:


Ein riesen Dankeschön geht an der Hörverlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

Punkte:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen