" Time Thief 2 - Kommt Zeit, kommt Liebe " von Katie MacAlister ( 4 von 4 Tigger )




TITEL: Time Thief 2 - Kommt Zeit, kommt Liebe

AUTOR: Katie MacAlister

VERLAG: Egmont Lyx Verlag

Genre: Fantasie/ Romance

FORMAT: Taschenbuch

Seiten: 380

PREIS: 9,99 €

ERHÄLTLICH: www.egmont-lyx.de


Inhalt:


Gwenhwyfar Bryon Owens zieht das Chaos magisch an. Hat sie nicht schon genug mit ihrem eigenen chaotischen Leben zu tun, dass vor Fettnäpfchen, Problemchen und Peinlichkeiten förmlich schreit, so muss sie sich gleichzeitig auch um ihre magisch begabten Mütter kümmern, die ihr das Leben zusätzlich noch erschweren. So kommt es, dass die  Beiden dem Chaos die Krone aufsetzen, als sie eine sterbliche alte Dame aus dem Pflegeheim entführen. Ehe sich Gwen versieht befindet sie sich nicht nur auf der Flucht vor der sterblichen Behörde, sondern auch Gregory Faa scheint eine Rechnung mit ihr offen zu haben und hat sich an ihre Fersen geheftet. Jetzt muss schnellstens eine Lösung für die Probleme her, aber nicht nur ihre Unschuld gilt es zu beweisen, sondern auch das komische Chaos ihre Gefühle muss dringend geordnet werden....

Meine Meinung:


" Time Thief - Kommt Zeit, kommt Liebe " ist der zweite Band der Time Thief - Reihe von Katie McAlister und strotzt wieder förmlich vor Humor, Liebe und Verwirrungen! 
Sehr positiv fand ich, dass die ersten 50 Seiten des Printbuches mit der Kurzgeschichte " Time Crossed " startet und dem Leser einen kleinen Einblick darüber verschafft, wie es überhaupt zu der Begegnung zwischen Gregory und Gwen gekommen ist.

Katie MacAlister hat eine wirklich besondere und angenehme Art über ihre Protagonisten und dessen Lebensgeschichte zu schreiben und schafft es schnell den Leser mit in die Geschehnisse zu verwickeln und an die Handlung zu fesseln. 
Durchweg sind ihre Charaktere super sympathisch und man kann schnell mit ihnen eine Beziehung aufbauen. Ihr Erzählstil ist wirklich sehr witzig und chaotisch gehalten und strahlt so die Charaktereigenschaften ihrer Hauptprotagonisten aus. 

Wurde im ersten Band die Handlung aus der Sicht von Peter Faa und Kyia erzählt, so greift die Autorin hier die neu errungene Berufung von Gregory Faa und seinem ersten richtigen Auftrag - das Beschatten und Festnehmen von Gwenhwyfar Bryon Owens auf. Doch das Ganze scheint leichter gesagt als getan, würde sich das Zielobjekt nicht ständig von einer Misere in die Nächste stürzen und vor allem, würde sie nicht seine Gefühlswelt völlig durcheinander bringen, so dass er sich am Schluss zwischen Job und Liebe entscheiden müsste. 
Gregory hat mir aus dem Grund sehr gut gefallen, weil er eine harte und starke Persönlichkeit aufzeigen möchte, doch sobald Gwen in seiner Nähe ist, diese Fassade zu bröckeln beginnt. 

Gwen hat mich so ein bisschen an mich selbst erinnert. Chaotisch, tollpatschig und immer für eine Überraschung zu haben. Das ihre magischen Eltern fast zur Weißglut bringen, finde ich sehr lustig und dennoch bewahrt sie zu mindestens in jeder Zwickmühle die sich ihr auftut einen halbwegs klaren Kopf!

Gwens Mütter sind der absolute Hammer. Sie bringen einen komplett neuen und sehr frischen Wind in die Handlung und sind für den einen oder anderen Lacher wirklich zu haben. Ich mag sie total und irgendwie wünscht man sich, viel mehr von den beiden Chaosqueens zu lesen!

Der Schreibstil ist einfach nur locker und flockig, man merkt gar nicht wie man so durch die Seiten huscht, da ein wirklich sehr angenehmer Lesefluss durch die humorvollen Charaktere und chaotischen Ereignissen entsteht.

Fazit:


Mit der Time Thief - Serie ist der Autorin ein wirklich sehr gelungenes Fantasy-Schmankerl gelungen, das durch seinen Humor, den tollen Charakteren und den voller Überraschungen gespickten Handlungsverlauf voll und ganz punkten kann!
Eine Leseempfehlung voller Humor! ;) 

Danksagung:


Ein riesen Dankeschön geht an den Egmont Lyx Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat“

Punkte:






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen