" Der Übergang " von Justin Cronin ( 4 von 4 Tigger )


TITEL: Der Übergang

AUTOR: Justin Cronin

VERLAG: Random House Audio

Genre: Abenteuer Fantasy / Horror

FORMAT: 10 Audio-CD´s

Dauer: ca.700 min

PREIS: 19,99 €

ERHÄLTLICH: www.randomhouse.de


Inhalt:


Amy ist gerade einmal 6 Jahre alt, als ihre Mutter einen folgenschweren Entschluss fasst. Ihre Leben verlief bisher nur mit Pleiten, Pech und Pannen und um ihre Tochter zu schützen, gibt sie Amy in die Obhut von Nonnen. Als sie kurze Zeit später von 2 FBI-Beamten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände gebracht wird, wird eines schnell klar - Amy wurde schon lange gesucht und ist " DIE " Versuchsperson für den optimalen Erfolg eines mysteriösen Experimentes! Ziel des Ganzen ist, die Menschen unsterblich zu machen, doch es läuft nicht nach Plan, denn es geht einiges ziemlich schief und statt dass langersehnte Leben, droht die Welt dem Untergang entgegen zu rauschen. Schnell wird allen bewusst - die einzige Person die die Welt vor dem kompletten Auslöschen bewahren kann ist ein kleines 6 Jähriges Mädchen: Amy Harper Belafonte!

Meine Meinung:


Mit " Der Übergang " ist dem Autor Justin Cronin ein wahrhaftig gelungener Endzeitroman gelungen, der es wirklich in sich hat. Der Verlauf der Handlung ist in der Hinsicht sehr interessant gestaltet, das der Verlauf quasi in 2 Strängen erzählt wird. Der erste Part spiegelt das Leben und den Verlauf von Amy Harper Belafonte wieder und der zweite Part erzählt das ganze 90 Jahre nach den Ereignissen, was die ganze Handlung super spannend und interessant gestaltet. 

Da meine Rezension sich auf das Hörbuch bezieht kann ich den Verlauf des Buches nicht beurteilen, dennoch ist das Hörbuch auf ca. 700 Minuten zwar etwas kurz aufgebaut und man hat als das Gefühl, dass vielleicht irgendetwas fehlen könnte, dennoch lässt es keine Sekunde Langeweile aufkommen oder wirkt in irgendeiner Hinsicht langatmig! Was jedoch bei mir ab und an zu Irritationen führte sind die stetig wechselnden Erzählperspektiven. Manchmal wusste ich nicht wo mir vor lauter Sprüngen der Kopf steht und so musste ich manchmal das Gehörte nochmals anhören um besser folgen zu können. 

Fazit:


Nimmt man das Gesamtpaket in Augenschein kann ich nur sagen ,dass Justin Cronin eine wahre Meisterleistung gelungen ist, die mit Überraschungen, Wendungen und sehr interessanten Protagonisten glänzen kann und ich bin sehr gespannt darauf, wie die Passanger - Trilogie weitergehen wird!

Danksagung:


Ein riesen Dankeschön geht an Random House Audio, die mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben!

Punkte:






Kommentare:

  1. Huhu Samy,
    Den Übergang hab ich mir für die SUB destroyer Challenge dieses Jahr vorgenommen! Ich freu mich schon darauf!
    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Dani,

    ich kann dir dieses Buch nur wärmstens empfehlen und wünsche dir viel Spaß und Freude beim lesen. Bin gespannt wie du es dann findest!

    LG
    Samy

    AntwortenLöschen
  3. Mir hat "Der Übergang" auch richtig gut gefallen. Mit den verschiedenen Perspektiven hast du wirklich recht; das ist schon richtig komplex. Ich musste dann kurzfristig auch gleich zu "Die Zwölf" greifen. Kann ich wirklich sehr empfehlen :-)

    Liebe Grüße

    Kay

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Kay,

    die Zwölf befindet sich auf meinem Hörbuch-SUB und wird nach beenden meines derzeitigen sofort in Angriff genommen. Ja die Perspektivwechsel sind zwar sehr gut gemacht, aber manchmal musste ich es zweimal anhören um zu verstehen was genau geschehen ist, dennoch ist es ein wirklich super gelungenes Buch, welches ich gerne weiterempfehlen werde!

    Liebe Grüße
    Samy

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Samy :-)
    Wow du hast ja ein tolles neues Design, gefällt mir richtig gut! Hast du mein neues auch schon gesehen? Schau doch mal vorbei :-) Nun zu Der Übergang, da muss ich sagen ich liebe dieses Buch! Ich habe es geradezu inhaliert :-) Deine Rezi ist der Hammer. Die Zwölf habe ich noch auf meinen SuB Berg und nun muss ich es endlich lesen, habe richtig Lust darauf bekommen :-)


    Liebe Grüße Line

    AntwortenLöschen
  6. Hi Sabrina,

    die Perspektivwechsel stelle ich mir beim Hörbuch auch echt schwierig vor. Bin froh, dass ich es gelesen habe ;-) Aber genial :-)

    Liebe Grüße

    Kay

    AntwortenLöschen