" Sag, dass du mich liebst " von Joy Fielding ( 5 von 5 Tigger )


Kurzer Einblick:


Bailey Carpenter lebt in Miami und ist eine sehr erfolgreiche Privatermittlerin. Doch ihr letzter Auftrag wird ihr zum Verhängnis und ihr durch und durch durchorganisiertes und kontrolliertes Leben, wird mit einem unachtsamen Moment zu einem Albtraum!
Während einer Observierung wird  Bailey von einem Unbekannten brutal überfallen und vergewaltigt. Doch nicht nur die Tat ist an sich schon schrecklich genug, die Erniedrigung die sie anschließend erlebt, raubt ihr die letzten klaren Gedanken. Bailey ist total traumatisiert, traut sich nicht mehr aus ihrer Wohnung und sieht in jedem männlichen Mitbürger den Mann, der ihr dies angetan hat. Sie lebt in völliger Isolation!
Doch dann erweckt ihr Nachbar im gegenüberliegenden Gebäude ihre Aufmerksamkeit. Alle Indizien, die sie sammelt, sprechen gegen ihn und doch will ihr niemand glauben schenken. Selbst dann nicht als sie einen Mord in diesen Wohnung beobachtet. Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf und Bailey sucht verzweifelt nach einer Lösung, die Wahrheit zu beweisen...

Meine Meinung:


Joy Fielding, ist eine der besten Thriller-Autorinnen die ich kenne und ich liebe ihre Werke, denn es fehlt nie an der angemessenen Spannung und Gänsehaut bzw. Nervenkitzel ist immer garantiert. 

Bei " Sag das du mich liebst " schildert sie den verzweifelten Kampf von Bailey Carpenter, die durch eine grausame und brutale Tat aus ihrem bisherigen Leben herausgerissen wurde und nun auf der Suche nach dem Weg heraus aus dem Albtraum, der ihr neues Leben beeinflusst. 
Man spürt deutlich die Bedrängnis und die Ausweglosigkeit in der sich die Hauptprotagonistin zu befinden scheint. Man leidet mit ihr, man kämpft mit ihr und freut sich gemeinsam mit ihr über jeden kleinen Schritt, den sie heraus aus dieser Hölle schafft. 
Aber was, wenn die niemand glauben schenkt und jeder in dir das verzweifelte und nach Aufmerksamkeit schreiende Opfer sieht?!
Genauso geht es Bailey Carpenter!

Dieses Hörbuch bringt alles mit, was man für schaurige und emotionsgeladene Stunden braucht um den Leser zu fesseln!

Petra Schmidt-Schaller liest diesen Thriller mit sehr viel Gefühl und trotz ihrer ruhigen Stimme bringt sie ein hohes Maß an Spannung auf, welches das Ganze zu einem Hörgenuss macht!

Eine wirkliche Hör- und bestimmt auch Leseempfehlung!

Fazit:


Joy Fielding konnte wieder auf ganzer Länge punkten und hat mir ordentlich Gänsehaut bereitet!

Danksagung:


Ein riesen Dankeschön geht an der Hörverlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

Erhältlich bei:



Autoren-Homepage:



Punkte:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen