" Rette mich vor dir : Band 2 " Tahereh H. Mafi ( 5 von 5 Tigger )


Kurzer Einblick:


Juliette, Adam, James und Kenji ist die rasante und gefährliche Flucht gelungen, und sie sind zwar verwundet aber am Leben im Omega Point angelangt. Nach ersten Zweifeln stellt sich Juliette ihrer Herausforderung und versucht ihr Leben und auch die Kontrolle über ihre Gabe in den Griff zu bekommen. Doch die Sache hat einen gravierenden Haken. Durch die täglichen Trainingseinheiten und der Trennung der Geschlechter, kann sie sich nicht mehr unbeschwert mit Adam sehen. Dieser Konflikt nagt sehr an ihr und doch nimmt das ungute Gefühl zu, dass Adam sich verändert hat und ein Geheimnis ihr gegenüber mit sich trägt. Dennoch bleibt ihr kaum Zeit darüber nach zu denken, denn Castle setzt ihr die Pistole auf die Brust. Sie muss sich ran halten um ihre Gabe unter Kontrolle zu kriegen, denn das Retablissement unter der Macht von Warner rückt immer näher und ein Kampf um Leben & Tod scheint unausweichlich zu sein. Aber nicht nur der Krieg setzt ihr zu, auch das unausweichliche Wiedersehen mit Warner und das Gefühlschaos mit Adam, scheinen ihren Tribut zu ziehen. Ist Juliette wirklich bereit sich der Lasten die ihr auferlegt wurden zu tragen und sich ihnen zu stellen...? 

Meine Meinung:


Tahereh H. Mafi hat mich mit ihrem ersten Band zu dieser Reihe in einen magischen Bann gezogen und begeistert, doch mit " Rette mich vor Dir" legt sich noch eine ordentliche Schippe an Emotionen, Gefühlen und Spannung darauf. Direkt von der ersten Zeile an war ich dieses mal im Geschehen und ihre Schilderungen sind diese mal so greifbar und authentisch, dass man gar nicht anders kann, als stundenlang mit diesem Buch zu verbringen.  Stand im ersten Bad die Liebesgeschichte und die Flucht vor dem Retablissement im Vordergrund, so sind sie zwar im zweiten Band auch vorzufinden, dennoch rutscht ein komplett anderer Handlungsstrang in den Vordergrund.

Juliette über nimmt auch hier wieder ihre Hauptrolle gekonnt und man setzt sich gemeinsam mit ihr und ihrem bisherige und neuen Leben und Aufgaben auseinander. Man spürt ihre Ängste vor Warner, den bevorstehenden Verlust ihrer Liebe zu Adam und die Auseinandersetzung in ihrer Gabe etwas positives abzugewinnen. 

Es wartet wieder einmal ein Wechselbad der Gefühle, eine gefährliche Schlacht und ein unglaublich ergreifendes Ende auf den Leser, welches neugierig auf den dritten Band dieser sagenhaften Reihe von Tahereh H. Mafi macht!

Fazit:


Ein gelungene Fortsetzung rund um das Schicksal von Juliette und Adam, welche so Abwechslungsreich ist. Von Beginn an war ich gefesselt in dieses Buch und auch die Emotionen sind so übergreifend, dass man als Leser richtig mitleidet. Sehr authentische und greifbare Beschreibungen machen diesen Folgeband zu einem absoluten Lesegenuss!

Danksagung:


Ein riesen Dankeschön geht an den Goldmann Verlag, der mir diesen atemberaubenden zweiten Band als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat! 

Erhältlich bei :


Autorenhomepage:


Punkte:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen