" Steelheart" von Brandon Sanderson ( 5 von 5 Tigger )

Kurzer Einblick:


Der achtzehnjährige David lebt in einer Welt, in der seit einer mysteriösen kosmischen Erscheinung namens " Calamity " ein Teil der Menschen über Superkräfte verfügen. Man nennt Sie " Epics " und gegen sie kann kein Gesetzt der Welt bändigen!

Vergangenheit:


10 Jahre zuvor machte David seine ersten Erfahrungen mit dieser Naturgewalt " Steelheart" ! Der kleine Junge war damals noch in dem Glauben, dass sich hinter diesem Epic der Retter der Menschheit steckt, doch muss er resigniert feststellen, dass es kein "Gut" unter diesen menschlichen Kreaturen zu geben scheint. Denn Steelheat hat nur ein Anliegen, die Menschheit zu seinen Sklaven zu machen und wer nicht dient wird kurzer Hand ausgelöscht! So auch David´s Vater... Doch warum?

Gegenwart:


David hat sich nach seiner Kindheitserinnerung das Ziel gesetzt den Tod seines Vaters zu rächen! Er schließt sich der Geheimorganisation den " Rächern" an , die sich als Aufgabe gesetzt hat die scheinbar unbesiegbaren Superhelden zum Fall zu bringen. Doch David reicht es nicht, nur die Handlanger " Steelhearts" zu beseitigen, er will den Tyrannen der neuen Welt stürzen. Doch um diesen Plan umsetzten zu können müssen die Widerstandskämpfer es auch zugleich mit all den Verbündeten aufnehmen. Ein Kampf um Gerechtigkeit nimmt seinen lauf und die Rache bringt einen hohen Einsatz mit sich, denn es zu opfern gibt - Das eigene Leben für eine Welt in Freiheit!

Meine Meinung:


Ein gelungener und actionreicher Roman des Bestseller-Autors Brandon Sanderson, der meiner Meinung nach diesen Titel verdient hat. Er konfrontiert den Leser mit einem Wandel der sicher geglaubten Welt. Eine Reise in eine Zeit, in der andere Mächte die Menschheit beherrschen! Dieser Roman hat es wirklich in Sich, denkt man es ist nicht mehr zu toppen an Spannung und Aktion, so setzt der Autor gegen Ende des Buches noch eine ordentliche Portion nach! Vergleicht man dieses Buch mit Filmen die eine ähnliche Richtung gehen, hat " Steelheart " sehr viel Potential zur Verfilmung und es ist in meinen Augen durch seine Vielschichtigkeit ein Actionfilm in Papierform! 

Charaktere:


David macht als kleiner Junge eine schreckliche Erfahrung, die sein weiteres Leben beeinflusst. Geht er sehr naiv an seinen Wunsch bei den Rächern mit einzusteigen um und bringt sich schon zu Beginn in Lebensgefahr, so entpuppt und entwickelt er sich während der weiteren Geschehnissen zu meinem persönlichen Superhelden des Herzens.

Die Epics sind wirklich sehr bildlich geschildert. So hat jeder Epic im Gefolge von Steelheart seine Aufgabe und durch ihre Fähigkeiten stellen sie wirkliche Herausforderungen da. Doch was wäre das Böse, wenn es nicht doch eine Schwäche vorzuweisen hätte. 

Die Rächer scheinen als zusammengewürfelter Haufen sehr strukturiert. Jeder hat sein Aufgabenbereich und jeder Charakter dieser Truppe seine Art den Leser auf seine Seite zu ziehen!

Fazit:


Dieser Roman wird mir noch ewig nachgehen. Super spannend geschrieben, die einzelnen Kampfszenen so bildhaft, dass ich mir durch mein Kopfkino wirklich wie in einem gelungen Actionfilm vorkam! 
Für mich das erste Lesehighlight 2014 !!!

Danksagung: 


Vielen Dank an den Heyne - Verlag die mir dieses Rezensionexemplar zur Verfügung gestellt haben und mir somit das erste Lesehighlight 2014 beschert haben! 

Mehr über den Autor unter :



Punkte:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen