" Die verborgenen Pforten Band 1 : Jacobs Vermächtnis " von Michelle Kaden ( 5 von 5 Tigger )

Kurzer Einblick:


Nach dem Tod seines Großvaters ziehen Janosch und seine Mutter in dessen Haus. In der Abstellkammer, durch eine Geräuschkulisse geleitet, trifft Janosch eines Tages auf 4 außergewöhnliche Wesen, die ihm die Geschichte ihres jährlichen Besuchs bei Jakob berichten. Die fantastische Reise durch zwei unterschiedliche Welten beginnt! Während auf der einen Seite,  die verzweifelte Suche nach den verschwundenen Kindern beginnt, erfährt Janosch auf der Anderen, die geheimnisvolle Geschichte seiner Mutter und der der verborgenen Pforte.  Doch die heile Welt wird durch einen unerwünschten Gast getrübt...

Meinung:


Ein traumhafter Trilogieauftakt der Autorin Michelle Kaden. Ein sehr flüssiger und leicht zu verfolgender Schreibstil der sich durch das ganze Buch hindurch zieht, zieht den Leser in den Bann von Janosch und der Geschichte über die verborgenen Pforte. Die Hauptprotagonisten sind so wunderbar beschrieben,  dass man sie sich lebhaft vorstellen kann und ihre Geschichte mit Begeisterung verfolgt.

Fazit :


Ein sehr gelungener Auftakt für eine traumhafte Trilogie. Sehr empfehlenswert für Leser jeder Altersgruppe. Mich hat die Geschichte von Janosch und seinen Freunden total begeistert und ich freue mich auf den 2.Teil dieser wunderschönen Trilogiereihe!!!


Verlags-Website:

Autoren-Fanpage bei Facebook:

Punkte:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen