" Edom : Thriller " von Mark Fahnert ( 5 von 5 Tigger )

Worum geht es ?


Ein erschlagener Wachmann. Ein geschändetes Grab. Gestohlene Graberde. Wie passt das zusammen?
Dies stellt sich auch Sybille, die neu bei der Kölner Mordkommission eingetroffen ist und sofort in einem Fall landet, der außergewöhnlicher nicht sein könnte. Ein toter Wachmann liegt auf einem geschändeten Grab. Umso tiefer das Team in den Mordfall eindringt, umso schneller wird ihnen deutlich wie mysteriös und gefährlich sich die Ermittlungsarbeiten entwickeln werden....

Meine Meinung:


Düster, mysteriös, spannend und grausam, diese 4 Schlagwörter fallen mir spontan zu diesem Thriller ein! Der Autor Mark Fahnert weis genau wie man mit Spannung und Nervenkitzel umgeht. Durch seinen sehr authentischen und flüssigen Schreibstil zieht er den Leserin einen Bann, der ihn sehr langsam wieder aus diesem Thriller entfliehen lässt!
Die Protagonisten sind sehr realistisch und lebhaft beschrieben, so dass man eine gute Bindung zu ihnen aufbauen kann. 

Fazit:


Düster, mysteriös, spannend und grausam, diese 4 Schlagwörter fallen mir spontan zu diesem Thriller ein! Wirklich empfehlenswert für Thriller - Fans!

Verlags-Hompagewww.luzifer-verlag.de


Punkte:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen