" Die Katzenlady " von Melisa Schwermer ( 5 von 5 Tigger)

Definition:


Als Katzenlady bezeichnet man eine Single-Frau, die Menschen gegenüber sozial inkompatibel ist und stattdessen nur in ihre Katzen vernarrt ist. Auch im Sprachgebrauch als " Katzenmessie" oder " Katzensammler" bezeichnet.


Worum geht es?


Im Buch geht es um Sabrina, die zusammen mit ihrer alkoholkranken, Kontrollsüchtigen und undankbaren Mutter in einem total runtergekommenen und verdreckten Messiehaus lebt und Widerwillen diese pflegt.  Mit schrecken muss Sabrina feststellen, dass sie ihrer Mutter immer ähnlicher wird. Nach dem Tod ihres Vaters beginnt ihr Albtraum und ihre Mutter mutiert zu einem fleischvernarrten Messie-Monster, die auf Grund ihrer Arbeitslosigkeit einen für Sie günstigen Weg findet um sich zu ernähren... mit Lebendfallen auf Katzenjagd und was sich sonst noch so in die Falle verirrt. Auf traumatische Art erlebt und erlernt Sabrina das Handwerk und die Hinrichtung des Jagderfolges sowie dem späteren Abendessens. Nach und nach lernt sie ihre Mutter auszutricksen und den unverletzten Tieren die Freiheit wieder zu schenken...jedoch landen die verletzen Tiere im Töpfchen!
An einem Samstag morgen, der wie alle Samstage mit Gerdi beginnt, jedoch etwas ist anders, beschließt Sabrina den Tyrannaien ihrer Mutter ein Ende zu setzen oder wenigstens ihr einen Denkzettel zu verpassen. Rattengift und Wodka scheinen eine gute Lösung. Mit Erfolg! Doch nun fangen die Probleme erst richtig an. Wohin mit der Leiche? Und plötzlich mischt sich ihr Schwarm und Nachbar Chris ein und muss beseitigt werden. Nicht nur das, nach einiger Zeit steht Chris Schwester auf der Matte und macht sich gemeinsam mit der Petto-Verkäuferin Kerstin auf die Suche nach Chris und der verschwundenen und trächtigen Katze Kathi...



Meine Meinung:


Die einzelne Charaktere sind sehr Bildlich beschrieben und man kann sich ohne Probleme in sie Hineinfühlen. Man spürt richtig die Angst und Anspannung und ist dadurch von Anfang an wie gefesselt.


Fazit:



Ein sehr gelungener Thriller der einem unter die Haut geht. Sei es im Bezug auf die Qualen der Tiere am Anfang oder auch das was Sabrina und die anderen Charaktere durchleben. War sehr begeistert und werde den Thriller gerne weiter an Fans des Horrors empfehlen!


Autoren – Homepage: www.melisa-schwermer.de


Punkte:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen