" Sokrates Lieyes - Die Sokrates- Triologie" von Mathhias Meyer Lutterloh ( 5 von 5 Tigger)

Was soll ich bloß schreiben oder sagen? Dies ist auf jedenfall der beste Thriller den ich seit langem gelesen hab und dem kann so schnell kein anderer das Wasser reichen!


Worum geht es? :


Am 14. April kommt es zu einem schrecklichen und schicksalhaften Banküberfall mit Geiseln und auch Opfer. 3 Jahre später  greift der Journalist  Troy Turner die Geschehnisse in seiner Show auf und sendet sogar Live-aufnahmen in denen alles realitätsnah in 3D wiedergespiegelt wird.  Dies ruft nun einen skrupelloser Serienkiller namens Sokrates ins Spiel, der seine Morde mit einer neuartigen High-Tech-Cyberbrille aufzeichnet und online veröffentlicht. So können oder eher müssen die Opfer und auch Zuschauer den Mord Live und in Farbe miterleben. Nun scheint es eine ausgeklügelte Art an Rache zu sein, die die Überlebenden um ihr Leben bangen lässt. Wird das Ermittlerteam rund um FBI Agentin Okeanos Sokrates stoppen können bevor es weitere Opfer gibt, auf jedenfall scheint die Zeit ihnen einige Schritte voraus zu sein...


Meine Meinung:



Der Schriftsteller Matthias Meyer Lutterloh schickt mit " Sokrates Lieyes einen in meinen Augen einen unschlagbaren Thriller ins Rennen.  Mit seiner Sokrates-Triologie greift er vielerlei Themen auf die es abzuarbeiten gibt, jedoch am aller genialsten und auch gruseligsten fand ich die hochmoderne Art und Weise welche der Mörder gewählt hat um seine Opfer noch zusätzlich zu quälen.  Wird es sowas auch irgendwann einmal in Real geben? - dies war mein Gedanke und bereitet mir,wenn ich weiter darüber nachdenke, noch Gänsehaut pur!
Der Schreibstil ist einfach nur fesselnd, begeisternd und mit hohem Suchpotential verfasst und man merkt gar nicht wie man durch die Seiten huscht während des Lesens!



Fazit:



Ein absolutes MUSS für alle Thriller-Fans! Aber Achtung es wird extrem blutig, spannend und aufregend während der Jagd nach Sokrates!!!!


Punkte:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen